J-Log.eu - Forum

JLF ------ SPAM Bots! Bitte nach Registrierung eine Email an mich zur Freischaltung! / After registration drop me an email please for clearing! ===Nenne/name the NICK you used to register with!=== Email address: -> http://j-log.eu/impressum
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2019, 15:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: OT hier: R2 Buffer V4
BeitragVerfasst: 3. Sep 2017, 12:03 
Offline
The Madman from Laboratory 4
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2011, 14:28
Beiträge: 4760
Thomas, sprich mal bitte mit Microhelis.de wg. der Variante Bausatz.

_________________
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OT hier: R2 Buffer V4
BeitragVerfasst: 4. Nov 2017, 01:09 
Offline
The Madman from Laboratory 4
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2011, 14:28
Beiträge: 4760
INFO

Die ausgelieferte Firmware des Buffers hat das mit dem Signal doch noch nicht implementiert.
Man kann seinen Buffer zu R2 schicken zum Update.

Ich kämpfte gerade, das Firmware Update zu machen. Zu spät, keinen Adapter, zu alte Augen..

Übrigens, weil immer "3x25F" oder "3x50F" gesagt wird in den Foren:
Ich nehme an, es ist klar, die Caps sind in Reihe geschaltet, weil sie nicht die Arbeitsspannung vertragen.
Die große Variante hat also "nur" 16.7F

Als ich mal einen C200 vermessen musste, kein Netzteil mit hohem Strom z.V.: 3x100F parallel, auf 2.7V aufgeladen.
Dann Stromsenke ran, auf 40A eingestellt.
Wahnsinn, wie lange die 40A kamen.

_________________
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OT hier: R2 Buffer V4
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 15:08 
Offline
The Madman from Laboratory 4
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2011, 14:28
Beiträge: 4760
https://www.rc-heli.de/board/showpost.php?p=3299588&postcount=86

Keine Diode! Der BEC des HW kann das ab.

P.S. Ich hatte es schon mal ein anderer Stelle bemerkt: Ein Regulator (Buck oder Buck/Boost wie in R2's 3Digi, PowerBus), der sich durch Fremdspannung an seinem Ausgang dem Tode nah fühlt, hat einen Design Flaw. Von so einem Ding sollte man generell Abstand nehmen.
--------------

S.o.: Die Firmware der BufV4 betätigt jetzt den Status Ausgang am Buffer (Kein Alarm!), und S32 monitored den, macht Alarm draus, wenn es nur noch auf Buffer läuft, nach 750ms.

_________________
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OT hier: R2 Buffer V4
BeitragVerfasst: 18. Jan 2018, 23:19 
Offline
The Madman from Laboratory 4
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2011, 14:28
Beiträge: 4760
https://www.rc-heli.de/board/showpost.php?p=3307605&postcount=105


Dateianhänge:
BufV4-Status-RemoteOFF.png
BufV4-Status-RemoteOFF.png [ 190.06 KiB | 4253-mal betrachtet ]

_________________
Tom
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OT hier: R2 Buffer V4
BeitragVerfasst: 9. Feb 2018, 04:33 
Offline
The Madman from Laboratory 4
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2011, 14:28
Beiträge: 4760
https://www.rc-heli.de/board/showpost.php?p=3312495&postcount=152

Zitat:
Moin bitte noch mal um Hilfe: Also der R2 Buffer arbeitet ja nicht mit meinen Jazz 80 LV, Kontronik empfiehlt dringend eine Buffer bein Jazz . Ok was machen. Soll ich jetzt einen HW 100v3 einbauen und den Buffer R2 drin lassen. Mit dem HW V4 gibt es scheinbar Probleme mit dem Rückstroemen. Oder ich nehme ein Sbec wie das Keto oder yep 20 A. Dann wird der Buffer doch aber überfluessig oder ? bei HW gibt es sonst nur kleine 5 A sbec die aber auch sehr guenstig sind. Kommen aber weitere Fehlerquellen/Kabel hinzu was das alles ja auch nicht besser macht da waere ein HW ja besser wenn auch schwerer als der Jazz. Der Jazz regelt ja eigentlich ganz gut warum rausschmeissen.

Da müssen wir uns entschuldigen. Die Specs (Handbuch) enthielten nichts zur Minimalspannung, nur die Maxwerte. MHM kopierte daher einfach von älteren Versionen des Buffers. Das passt aber nicht.

Der V4 ist mit 5.6V Minimalspannung spezifiziert. Natürlich is da etwas Luft drin, je nach Exemplar geht es auch mit 5.0V oder knapp darüber.

Der BEC eines JAZZ (40 oder 80) liefert meist knapp unter 5.0V, auch ohne Belastung. Er ist daher generell (auch für den BECguard) nicht mehr zeitgemäß.
Übrigens ist der BEC des JAZZ (im 80er zwei parallel, aber schlecht gemacht) richtiger Crap, und die Specs, später noch mal geschönt, sind nicht wahr.
Vergiss diesen BEC, besser is dat!

Du hast ja wohl ein Ticket bei uns offen, wie ich hörte.
Wir bieten Dir an, Deinen V4 gegen einen V3 umzutauschen, kostenneutral, der kann auch mit Deinem JAZZ-Spielzeug.

(Noch'n Tipp: Teste besser nicht die angebliche Kurzschlußfestigkeit des BEC. In 50% der Fälle isser hinterher im Eimer. Das L (Inductance) im Buck ("SBEC" :)) brennt durch.)

_________________
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OT hier: R2 Buffer V4
BeitragVerfasst: 20. Apr 2019, 08:04 
Offline

Registriert: 20. Jun 2011, 12:37
Beiträge: 114
Moin,

vor mir liegt ein R² Buffer V4, der sich nicht mehr muckst.
Ich habe ein längeres Kabel dran gelötet und neu eingeschrumpf, aber danach stellt er sich tot.
An den Elkos ist keine Spannung, am Taster liegt eine Spannung an.

Wie kann ich feststellen ob er mausetot ist oder doch nur im Wachkomma?

Gibt es den Buffer irgendwo ohne Elkos?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OT hier: R2 Buffer V4
BeitragVerfasst: 27. Apr 2019, 17:20 
Offline
The Madman from Laboratory 4
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2011, 14:28
Beiträge: 4760
Tja.., Jürgen...

Dass Du ein einem Pin des Tasters Spannung sieht, ist kein Wunder. Bild 1

Ansonsten bin ich auch kein Hellseher, habe keine "remote eyes"...

Ich glaube (weiß nicht), das gibt es auch als Bausatz, somit auch Platine ohne Caps. Frag doch mal MHM.


Dateianhänge:
bufferV4-1.png
bufferV4-1.png [ 6.45 KiB | 1351-mal betrachtet ]
bufferV4-2.png
bufferV4-2.png [ 463.79 KiB | 1351-mal betrachtet ]

_________________
Tom
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de