Spannungsalarme

Die Messwerte werden integriert, um bei kurzen “Löchern” keinen falschen (unangemessenen) Alarm auszulösen. Allen Unken zum Trotz (Hallo @Taumel S.) ist der Integrationsfaktor natürlich so gewählt, dass der Sinn dieser Funktionen erhalten bleibt. ;)
Wer Telemetrie mit JLog verwendet, sieht die “echten” (unintegrierten) Minima in der entsprechenden Seite für Min/Max.
Ich weise auch auf den Ubec-Dip-Alarm hin, ausgelöst, wenn die BEC-Spannung mal 0,5V unter der Initialspannung (Ruhespannung in diesem Sinne) erscheint. Alarm wird gegeben, wenn dieser Zustand durchgängig für minimal ca. 500ms besteht. Sein Sinn ist also, einen BEC-Ausfall erkennen zu können, –  natürlich nur möglich, wenn dafür gesorgt ist, dass der Logger trotzdem weiterhin unter Spannung stehen kann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.