BID!

S32 greift die Historie von JLog2.0 auf und integriert wieder den BID, – Battery Identification Device, eine Robbe-Erfindung.
Multiplex übernahm das Thema um PowerPeak und BID. Da BID Mangelware sind, fertigt R2 BID-Kompatible.
Momentan darf kein R2 CVS16 mit S32′s Datenbus verbunden werden, wenn im Setup “BID” aktiviert ist!  Die Folge wäre, dass die Kalibrierungsdaten des CVS umgehend zerstört werden!
Grund ist, dass beide Geräte einen EEPROM aus derselben Familie verwenden, weshalb sich deren Adressierung überschneidet.
Momentan muss auch etwas gelötet werden, um einen BID am Datenbus anzuschließen. Grund sind die verschiedenen Steckertypen an BID und Datenbus. Ersteren schreiben die PowerPeak Ladegeräte vor. Siehe “Help” im S32terminal–BID: BIDde
Eine andere Sache ist, dass es einen Hub braucht für den Datenbus, und mit einer Kombination jedweden relevanten Geräts eine Daisy Chain bilden zu können. Momentan hat nur CVS16 zwei Buchsen, BID und HV²BEC nicht. Dieser Hub könnte dann gleichzeitig Adapter für den BID sein, weil der ja seinen Konnektortyp für PowerPeak behalten muss.
R2 wird auch den CVS ändern müssen, sodass dessen EEPROM adressmäßig nicht mehr mit dem BID kollidiert, der btw ein purer EEPROM ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.